KLIMA

Thailand hat ein tropisch-feuchtes Klima in den meisten Teilen des Landes während der meisten Zeit des Jahres. Das Gebiet nördlich von Bangkok hat ein Klima, das durch drei Jahreszeiten geprägt wird, während die südliche Halbinsel nur zwei Jahreszeiten hat.

Download Thailand guide to your device

Die beste Reisezeit, um Thailand zu besuchen, ist von November bis Februar, wenn der Nordost-Monsun kalte und trockene Luft bringt und etwas Erholung von der Hitze bietet. Während dieser kühlen Jahreszeit liegen die Temperatur zwischen 18°C und 32°C in Bangkok, während im Norden und Nordosten Thailands die Temperaturen sehr kalt sein können mit Morgentemperaturen von 8°C bis 12°C und Tagestemperaturen um 20°C. Die Nächte sind besonders kalt und in den höher gelegenen Regionen können die Temperaturen unter den Gefrierpunkt fallen.

Picture14

Der Sommer, oder auch heiße und trockene Jahreszeit, ist von März bis Juni. Zu dieser Zeit liegen die Temperaturen in Bangkok durchschnittlich bei 34°C, können aber oft auf 40°C steigen bei Luftfeuchtigkeitswerten von 75%.

Versuchen Sie nicht im April nach Thailand zu reisen, denn dies ist der heißeste Monat im ganzen Land.

Die Monsunzeit ist beendet, wenn die Winde aus einer andere Richtung wehen und trockenes Wetter aus dem Nordosten nach Thailand bringt. Diese Zeit kann aber am besten als unberechenbare Zeit beschrieben werden, denn es kann oft zu starken plötzlichen Regenfällen kommen. In den mittleren Monaten dieser Zeit kann es zu besonders schweren Regenfälle im Norden des Landes kommen.

 

ENTDECKEN SIE LAOS

ENTDECKEN SIELAOS

ENTDECKEN SIE VIETNAM

ENTDECKEN SIEVIETNAM

ENTDECKEN SIE KAMBODSCHA

ENTDECKEN SIEKAMBODSCHA

New styles coming soon

Redirect after 5 seconds